Fleisch zu verkaufen

Die ursprünglich aus Südafrika stammenden ruhigen Burenziegen werden meist als Mutterziegen/Fleischziegen gezüchtet. Das heisst sie werden nicht gemolken, sondern die Gitzi dürfen bei ihren Müttern saugen. Dei Burenziegen sind nach unserer Erfahrung mit etwa 3 Jahren ausgewachsen. Aus diesem Grund decken wir die Junggeissen auch so, dass sie erst dann das erste mal ablammen.

Das Fleisch der Burenziegen hat keinen typischen Ziegengeschmack. Das Fleisch ähnelt eher dem Wild (wie Vergleich Heidschnucke / Schaf).

Bei genügend Raufutter (Gras, Heu, Emd, Grassilage) und Mineralstoffzufuhr (Leckmassen mit Salz und Mineralstoffen) benötigen sie keine Kraftfutter.

Bei dieser Fütterungsart dauert es etwas länger bis die Gitzi schlachtreif sind.
Wir schlachten keine Ostergitzi. Die Gitzi werden mit 3 bis 4 Monaten  von der Mutter abgesetzt und erhalten keine Milch mehr.

Einzelne Gitzi schlachten wir beim Absetzen, die meisten im Alter von etwa 2 Jahren. Dann wenn entschieden wird, ob sie zur Zucht geeignet sind oder nicht.
Gitzifleisch
Voraussichtlich ca Anfang Mai 2022 können wir Ihnen Gitzifleisch anbieten.
Mischpaket pfannenfertig zerlegt: pro kg CHF 32.00

(Schlachtgewicht pro Gitzi geschätzt 5 bis 8kg)

Bestellungen für 1/2 oder Ganze werden gerne entgegengenommen.
Ziegenfleisch
- Pantli (ohne Schweinefleisch)
- Mostbröckli

an der auf Bestellung oder im Hofautomat
Kontakt
079 680 93 39